Betrug und Untreue. Grundfragen zu Vermögen, by Sebastian Zellmer

By Sebastian Zellmer

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Strafrecht, be aware: eleven Punkte, Universität Osnabrück, Veranstaltung: LL.M.-Studiengang Osnabrück, fifty nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit befasst sich mit der Darstellung von ausgewählten vermögensrelevanten Tatbestandsmerkmalen des Betrugs und der Untreue, genauer dem Vermögen, dem Schaden, bzw. Nachteil, sowie der Vermögensbetreuungspflicht und der korrespondierenden Pflichtverletzung.

Der Schwerpunkt der Bearbeitung liegt in der ausführlichen Abbildung maßgeblicher Grundfragen, aber auch neuer dogmatischer Entwicklungen und in der themenbezogenen Darstellung ausgewählter Gerichtsentscheidungen. Zum grundlegenden Verständnis wird zunächst gezeigt, welche historische Entwicklung den Betrug und die Untreue kennzeichnet und welche systematische Stellung diese Delikte beim Vermögensschutz einnehmen. Im Folgenden wird der strafrechtliche Vermögensbegriff und Vermögensschutz im Verhältnis zu Zivilrecht und öffentlichem Recht abgegrenzt sowie die Konkurrenz des Vermögensschutzes unter diesen Rechtsgebieten dargestellt. Der Vermögensbegriff ist bei beiden Delikten identisch, um seine Definition wird jedoch seit Jahrzehnten gestritten.

Des Weiteren wird der Begriff des Vermögensschadens konkretisiert und das Verhältnis vom Vermögensschaden zur Vermögensgefährdung dargestellt.
Vor allem die praktische Handhabung der Vermögensgefährdung ist überaus schwierig. Dies zeigt die Auseinandersetzung mit verschiedenen Konstellationen der schadensgleichen Gefährdung im Rahmen des Betruges. Ferner wird hier der Konstruktion des Vermögensschadens bei gegenseitigen Verträgen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Die Vielzahl der praktischen Beispiele für einen solchen Eingehungs- oder Erfüllungsbetrugs ist unüberschaubar. Die Voraussetzungen des Eingehungs- und Erfüllungsbetrugs sind sehr differenziert und beziehen das zivilrechtliche Vertragsrecht wesentlich mit ein.
Bei der Untreue liegt das besondere Augenmerk auf der Vermögensbetreuungspflicht und der mit ihr korrespondierenden Pflichtverletzung. Hierbei wird auch zur Rechtsauffassung Stellung bezogen, wie sie sich nach der Entscheidung im Fall Mannesmann / Vodafone darstellt. Schließlich wird auf die Besonderheiten der Vermögensgefährdung bei der Untreue eingegangen. Der Verfasser hält die Vorschrift des § 266 Abs. 1 StGB für verfassungsgemäß, aber reformwürdig. Vor allem eine nähere Konkretisierung der Vermögensbetreuungspflicht wäre wünschenswert.

Show description

Read or Download Betrug und Untreue. Grundfragen zu Vermögen, Vermögensbetreuungspflichten und Vermögensschaden (German Edition) PDF

Best criminal law books

Forensic Science and Law: Investigative Applications in Criminal, Civil and Family Justice

Forensic technological know-how has gone through dramatic development lately, together with within the components of DNA assortment and research and the reconstruction of crime scenes. even though, too few pros are outfitted with the data essential to absolutely practice the potential for technology in civil, legal, and relations felony issues.

Crime and Community in Ciceronian Rome

Within the overdue Roman Republic, acts of wrongdoing opposed to contributors have been prosecuted in inner most courts, whereas the iudicia publica (literally "public courts") attempted circumstances that concerned damage to the neighborhood as an entire. during this booklet, Andrew M. Riggsby completely investigates the kinds of instances heard by means of the general public courts to supply a provocative new realizing of what has been defined as "crime" within the Roman Republic and to light up the inherently political nature of the Roman public courts.

The Detective's Handbook

The Detective’s guide info the important info legislation enforcement officials want to know to turn into higher detectives. considering that all crucial elements of detective paintings can't be coated in one quantity, the editors have chosen 20 of the main serious concerns detectives face of their day by day paintings and current them in separate chapters.

Computer Crime (International Library of Criminology, Criminal Justice and Penology - Second Series)

Along its optimistic influence of offering an international succeed in, the net is vulnerable to numerous abuses. within the Nineteen Nineties it was once unauthorised entry of pcs and impairment of the operation of desktops during the creation of viruses and worms that took centre degree. on account that then the opportunity of the web for fraudulent actions has been realised via the felony fraternity and, in recent times, we've seen, for example, the increase of id robbery and the frequent distribution of offensive and unlawful fabrics.

Extra info for Betrug und Untreue. Grundfragen zu Vermögen, Vermögensbetreuungspflichten und Vermögensschaden (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 6 votes

admin